Gepostet am 12. April 2016 Lifestyle

Suppen – löffelweise schlanker werden

Wir alle kennen die Empfehlungen für gesunde Ernährung: Viel Gemüse, Salat und Obst essen – am besten fünf Portionen oder 400 Gramm täglich. Leichter gesagt, als getan, besonders wenn es im Alltag schnell gehen muss. Wir haben die perfekte Lösung: Gesunde Suppen.

Suppen schmecken nicht nur köstlich, sie sättigen auch und haben trotzdem wenig Kalorien. Wer also vollwertig essen möchte, ohne den Magen zu belasten, findet hier die perfekten Gerichte. Und der Zeitaufwand? Fast alle Suppen sind in weniger als einer halben Stunde zubereitet und lassen sich prima wieder aufwärmen.

Unsere drei Rezepte sind nicht nur köstlich, sondern rücken Löffel für Löffel den Kilos zu Leibe!

SOCCX_Linsensuppe

Linsensuppe mit geröstetem Brot

Für 2 Portionen:
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
1/2 TL Kurkuma, gemahlen
150 g rote Linsen
800 ml Gemüsefond
200 g Möhren
Salz & Pfeffer
100 g Baguette
1/4 Bund glatte Petersilie

1. Zwiebeln schälen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln mit Kurkuma darin andünsten. Linsen zugeben und kurz verrühren. Den Gemüsefond hinzufügen, aufkochen. Alles etwa 10 Minuten kochen lassen.

2. Möhren schälen und grob raspeln. Zu den Linsen geben. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten garen. Brot in Scheiben schneiden. In einer Pfanne ohne Fett rösten. Petersilie waschen, hacken. Suppe abschmecken. Mit Brot und Petersilie servieren.

SOCCX_Erbsensuppe_klein

Erbsen-Suppe mit Serrano-Schinken

Für 2 Portionen:
400 g Erbsen
1 Dose Kichererbsen
2 Lauchzwiebeln
2-3 Scheiben Serrano-Schinken
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
1 Lorbeerblatt
500 ml Gemüsefond
1/4 Bund Koriander

1. Lauchzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Danach Erbsen, Kichererbsen, Lauchzwiebeln und Lorbeerblatt in einen Topf geben.

2. Nun Gemüsefond zugeben und alles etwa 15 Minuten kochen lassen. Anschließend die Suppe bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Zum Schluss Koriander zupfen und über die Suppe streuen. Den Serrano-Schinken dekorativ auf der Suppe platzieren.

SOCCX_Cremige_Pilzsuppe

Cremige Pilzsuppe

Für 2 Portionen:
5 getrocknete Steinpilze
300 g braune Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Thymian
1 EL Öl
Salz & Pfeffer
500 ml klassische Gemüsebrühe
1 kleine Zitrone
75 ml Sojacreme

1. 250 ml Wasser aufkochen. Steinpilze in eine kleine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. 15 Minuten einweichen lassen.

2. Inzwischen Champignons vorsichtig waschen, putzen und vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Thymian waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen.

3. Öl in einem Topf erhitzen. Champignons darin bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Knoblauch, Zwiebeln und Thymian zufügen und etwa 1 Minute mitbraten.

4. Steinpilze aus dem Wasser nehmen, mit der Hand gut ausdrücken, grob hacken und mit in den Topf geben. Das Einweichwasser durch ein feines Sieb in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

5. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und noch mal aufkochen lassen. Jetzt Zitrone auspressen und nach Belieben 1 bis 2 EL Zitronensaft mit der Sojacreme unter die Suppe rühren. Erneut kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilzsuppe sofort servieren.

Rosa Aiello
Rosa Aiello

SOCCX Fashion Editor

YOU MAY LIKE ALSO

Food Trend Salat im Glas