Gepostet am 13. Februar 2016 Lifestyle

Die perfekte Coffee Table Dekoration

Vorbei die Zeiten, als nur Fernbedienungen unseren Couchtisch schmückten …
Der neuste Living-Trend aus Amerika beschäftigt sich mit der aufwendigen Dekoration unserer „Coffee Table“. Was das bringt? Ganz klar: Atmosphäre und ein Stück mehr Persönlichkeit in unserem Wohnzimmer.

Doch wie bewahrt man beim Dekorieren guten Stil?
Wie dekoriert man originell, aber nicht kitschig?

Wir zeigen Euch heute unsere simplen Tipps für den perfekten Coffee Table:

1. FLOWER POWER

Besonders schön sind natürliche Elemente, wie Blumen, Sukkulenten und andere kleine Pflanzen. Sie bringen nicht nur Farbe auf den Tisch, sondern strahlen Frische und Lebendigkeit aus. Sucht Euch dazu passende Vasen oder Gläser, die nochmal zusätzlich für Akzente sorgen. Wer seine Vasensammlung in den Vordergrund rücken möchte, dekoriert nur mit einzelnen Blumen.

SOCCX_Coffee_Table_Flowers

2. KITSCH AND GLORY

Das Tolle an einem üppig dekorierten Coffee Table ist, dass auch die absurdesten Dekoobjekte dort ihre Bühne finden können. Urlaubsmitbringsel zum Beispiel, die sonst im Schrank oder auf der Fensterbank ihr trauriges Dasein fristen. Im Prinzip kann alles, was das Prädikat „Hübsch aber vollkommen sinnlos“ bekommt, auf den Coffee Table.

3. LIGHT MY FIRE

Auch Kerzen dürfen auf einem Coffee Table nicht fehlen. Gerade in der dunklen Jahreszeit lassen Kerzen den Raum erstrahlen und schaffen eine entspannende und gemütliche Atmosphäre. Selbst wenn die Kerzen aus sind, kann die Farbe und Form einen tollen visuellen Effekt erzielen.

SOCCX_Coffee_Table_Candles

4. LEVEL BY LEVEL

Gerade bei der Dekoration eines Coffee Tables ist es sinnvoll, in Ebenen zu arbeiten. Stapelt und schichtet Eure Dekoration, damit jeder Platz ausgenutzt wird. Zum Beispiel könnt Ihr Tabletts, Schalen oder Dosen aufeinander und ineinander stapeln. Das schafft Tiefe und lässt den Betrachter ein wenig länger verweilen. Ein weiterer Vorteil: Die vielen Schalen, Tabletts und anderen Behältnissen können zügig weggeräumt, neu sortiert und anders angeordnet werden.

5. BOOK OF LOVE

Ein Coffee Table ohne Bücher – das ist wie ein Outfit ohne Accessoires. Das Wichtigste für einen Coffee Table sind also die Coffee Table Books! Besonders geeignet sind schöne Bildbände oder Bücher mit einem hübschen Umschlag oder Cover, die Ihr einfach übereinander arrangieren könnt. Die Stapel setzen farbliche Akzente und laden zusätzlich zum Schmökern ein. Und zur Not dienen sie auch als Ablagefläche für ein Glas Wein oder eure Tasse Kaffee.

SOCCX_Coffee_Table_Books

Rosa Aiello
Rosa Aiello

SOCCX Fashion Editor

YOU MAY LIKE ALSO

Koffer richtig packen

Buddha Bowls