Gepostet am 29. August 2016 Lifestyle

10 Dinge, die uns wirklich glücklich machen

In der Mittagspause in der Sonne sitzen und die Vögel zwitschern hören. Auf dem Weg ins Büro im Auto das Radio aufdrehen und ganz laut mitsingen. An warmen Sommertagen die Fensterscheibe nach unten lassen und sich vom Fahrtwind im Gesicht kitzeln lassen. Das sind nur einige der kleinen Glücksmomente, die uns den Alltag vergessen und das Leben genießen lassen. Oft können wir diese aber gerade in stressigen Zeiten nicht voll auskosten.

Aus diesem Grund haben wir zehn Tipps für Euch zusammengetragen, die Euch im Nu glücklich machen und Euren Alltag verändern.

1. Verbringt Zeit mit Euch selbst

Hetzt nicht von einem Termin zum nächsten, um abends dann festzustellen, dass Ihr den ganzen Tag voller Stress verbracht habt. Nehmt Euch gezielt kleine Auszeiten. Das kann eine kurze Tee-Pause sein, bei der Ihr nicht vor dem Monitor sitzt oder ein warmes Schaumbad nach dem Feierabend. Diese kleinen Momente sind wichtig, denn sie laden den eigenen Akku wieder auf.

2. Seid großzügig

Das Leben ist viel zu kurz, zum geizig zu sein. Wieso ladet Ihr Eure Arbeitskollegen nicht mal auf einen Kaffee ein oder bringt Eurer besten Freundin spontan einen Strauß Blumen mit? Schließlich ist uns allen bekannt, dass es viel glücklicher macht, anderen etwas auszugeben, als sich selbst etwas zu kaufen. Doch für Großzügigkeit braucht es nicht immer nur Geld. Ihr könnt ebenfalls großzügig mit netten Gesten und Komplimenten sein.

BeHappy_Blog_03

3. Belohnt Euch mit frischen Blumen

Studien haben ergeben, dass Menschen bereits Glückshormone ausschütten, wenn sie Blumen lediglich anschauen. Blumen senken das Stresslevel, helfen bei Depressionen und können sogar das Arbeitsklima in einem Büro verbessern. Wie wäre es also mit einem Blumen-Abo? Mittlerweile gibt es viele verschiedene Anbieter, die Euch jede Woche einen frischen Strauß Blumen liefern.

4. Geht mit offenen Augen durch die Welt

Oft liegt Schönheit gerade im Detail oder dem Alltäglichen, dem man viel zu selten Beachtung schenkt. Ändert das! Wer aufmerksam durch die Welt geht, wird vieles bemerken, das einem spontan ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

5. Umgebt Euch mit positiven Menschen

Lasst Euch auf keinen Fall von negativen Menschen runterziehen, sondern umgebt Euch mit Menschen, die Euch und Eure Ideen unterstützen, die Euch Mut zusprechen und Energie geben. Das Leben kann so viel schöner sein, wenn man die richtigen Menschen um sich hat.

BeHappy_Blog_01

6. Mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen

Soziale Beziehungen tragen wesentlich zu unserer Lebenszufriedenheit bei. Deshalb ist es so wichtig, sie zu pflegen. Wie bei vielen Dingen zählt auch hier Qualität vor Quantität. Wichtiger als viele Bekanntschaften sind sehr enge Freunde, auf die wir uns verlassen können. Ein Grund mehr, mal wieder zum Telefonhörer zu greifen und die beste Freundin anzurufen.

7. Weg mit den Vergleichen

Die Menschen in unserem Umfeld werden mehr geliebt, sind erfolgreicher, verdienen besser. Ja, schon klar. Aber hat uns dieser Gedanke jemals weitergebracht? Wir werden eher von unserem Neid zerfressen. Besser ist es, sich auf die eigenen Wünsche und Ziele zu konzentrieren, die oft unter den Tisch fallen.

8. Schöne Erlebnisse wichtiger nehmen als Dinge

Geld allein macht nicht glücklich. Zu viel materielle Dinge ebenfalls nicht. Letztendlich sind es oft die simplen Dinge, die uns wahre Glücksmomente verschaffen. Besonders dann, wenn wir sie mit schönen Erlebnissen verbinden.

9. Schaut nach vorne

Sich dauerhaft mit negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit herumzuschlagen, bremst aus. Wir alle machen Fehler, aber eine kurze Analyse der schiefgelaufenen Situation reicht in der Regel wirklich aus. Traurig sein. Weitermachen. Punkt.

10. Oft und viel lächeln

Lächelt Euch jeden Morgen für mindestens 30 Sekunden lang im Spiegel an. Wer lächelt, muss automatisch lachen. Und wer lacht, schüttet Glückshormone aus. Die Durchblutung wird gefördert und die Sauerstoffaufnahme gesteigert. Ihr werdet automatisch glücklicher und zufrieden.

BeHappy_Blog_04

Margaret Melter
Margaret Melter

Social Media Manager

YOU MAY LIKE ALSO