Gepostet am 15. Juni 2016 Beauty

Schöne Haut von Innen

Iss dich schön! Wir alle wünschen uns makellose und perfekte Haut. Doch für den perfekten Teint bedarf es nicht nur einer auf den Hauttyp abgestimmten Pflege, sondern auch die richtige Ernährung. Wir zeigen Euch mit welchen Lebensmitteln Ihr Eure Haut zum Strahlen bringt.

Kiwis

Kiwis schmecken nicht nur lecker, sondern enthalten auch viel Vitamin C, dass essentiell für schöne Haut ist. Denn es kurbelt die Kollagenproduktion ordentlich an, strafft das Hauptgewebe und sorgt damit für ein jugendliches, frisches Hautbild. Zudem bietet Vitamin C Schutz gegen freie Radikale, die durch Umweltgifte oder Stress entstehen und die Hautalterung beschleunigen.

Pumpernickel

Das dunkle Brot ist ein wenig in Vergessenheit geraten. Dabei ist es so gesund. Pumpernickel wird aus Sauerteig hergestellt und das volle Korn schonend behandelt, sodass es besonders verträglich und ein perfektes Lebensmittel für schöne Haut ist. Es beinhaltet viele B-Vitamine und die wichtigen Beauty-Mineralien Kalium, Magnesium, Eisen und Selen.

SOCCX_Schoene_Haut_von_Innen_Avocado

Avocados

Superfood Avocado enthält nicht nur Vitamin A und B, sondern ist noch aus einem weiteren Grund ein echter Schönheitsbrunnen: Vitamin E. Alle drei Nährstoffe lindern und reparieren kleine Hautentzündungen und unreine Haut. Auch Folsäure, das mit zur Gruppe der B-Vitamine gehört und Bestandteil der Avocado ist, spielt eine große Rolle bei der Bildung neuer Hautzellen.

Eier

Die kleinen, zerbrechlichen Lebensmittel sind wahre Beauty-Wunderwaffen. Das vor allem im Eigelb enthaltene Karotinoid schützt vor Hautalterung, weil es freie Radikale einfangen und unschädlich machen kann.

Sonnenblumenöl

Für die Haut ist Linolsäure wichtig, denn ein Mangel führt zu rauen oder geröteten Stellen. Viel Linolsäure ist vor allen Dingen in Sonnenblumenöl enthalten. Außerdem beugt der hohe Anteil an Vitamin E im Öl Hauterkrankungen vor und festigt das Bindegewebe.

Tomaten

Denn in dem Nachtschattengewächs steckt ganz viel Lycopin, dass zu den Antioxidantien zählt und als wirksame Waffe gegen freie Radikale gilt. Zudem erhöht es den Eigenschutz gegen Sonneneinstrahlung – und ist somit ein natürlicher UV-Schutz gegen Hautverbrennungen und vorzeitige Hautalterung.

Buttermilch

Milch- und Milchprodukte sind generell gut für die Haut. Dafür sorgt unter anderem ein hoher Anteil an Kalzium und Vitamin B 12. Buttermilch ist dabei besonders fettarm und hat einen beruhigenden und glättenden Effekt auf die Haut.

SOCCX_Schoene_Haut_von_Innen_Mineralwasser

Mineralwasser

Wichtig für den Stoffwechsel der Haut ist ausreichende Flüssigkeit. Über sie wird täglich ein halber Liter Wasser ausgeschieden. Bei körperlicher Anstrengung sogar mehr. Also mindestens anderthalb Liter trinken. Am besten Mineralwasser, das schafft einen ausgewogenen Elektrolythaushalt.

Meerrettich

Die scharfe Wurzel ist ein natürliches Antibiotikum und enthält Senföle, die die Durchblutung der Haut fördern und praktisch von innen desinfizierend wirken. Am besten verwendet ihr den Meerrettich frisch im Salat oder als Aufstrich aufs Brot.

Margaret Melter
Margaret Melter

Social Media Manager

YOU MAY LIKE ALSO

Die perfekten Augenbrauen

Trend – Aktivkohle