Gepostet am 21. Januar 2016 Beauty

Kaffee für die Schönheit

Lust auf einen Kaffee? Ob mit Milchschaum verfeinert, eisgekühlt oder als Espresso – wir lieben das koffeinhaltige „schwarze Gold“ aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen. Ganz gleich ob im Lieblingscafé, gemütlich zu Hause oder To-Go auf dem Weg zur Arbeit – Kaffee hilft uns jeden Morgen in den Tag zu starten.

Das Gute: Die enthaltenen Wirkstoffe machen uns nicht nur wacher, sondern auch schöner. Denn Kaffee enthält eine ganze Reihe von hochwirksamen Antioxidantien, die uns vor freien Radikalen schützen. Und das im Kaffee enthaltene Koffein stimuliert die Durchblutung und erleichtert den Zellen die Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen. Das Ergebnis: ein glatter wirkendes, erfrischtes Hautbild, weniger Unreinheiten und straffere Konturen.

SOCCX_Coffee_Beauties_Kaffee

Wir empfehlen also morgen den Kaffeesatz nicht wegzuschütten, sondern ihn für das Beauty Programm zu Hause zu verwenden.

1. GESICHTSMASKE

Ihr wollt glatte und rosig frische Haut?

Ihr benötigt:

– 2 EL frisch gemahlenen Kaffee
– 2 EL Kakaopulver
– 3 EL Sahne
– 1 EL Honig

Einfach alle Zutaten zusammen mischen und die entstandene Paste vorsichtig auf das gewaschene Gesicht streichen. Jetzt 15 Minuten einwirken lassen und danach mit warmem Wasser gut abspülen. Danach die übliche Pflegeroutine fortsetzen.

SOCCX_Coffee_Beauties_Kaffee_Gesichtsmaske

2. HAARSPÜLUNG

Das im Kaffee enthaltene Koffein stimuliert die Haarwurzeln und fördert somit das Wachstum der Haare. Zudem kräftigt Koffein das Haar und verleiht ihm mehr Leuchtkraft.

Ihr benötigt:

– 5 EL frisch gemahlenen Kaffee

Verteile einfach den Kaffeesatz in deinem Haar und massiere deine Kopfhaut. So kann das Koffein bis zu den Haarwurzeln vordringen. Lasst die Spülung mindestens zehn Minuten einwirken und spült sie danach gründlich aus. Tipp: Da das Koffein schnell wieder abgebaut wird, ist eine regelmäßige Anwendung zu empfehlen.

3. DAS KÖRPERPEELING

Nicht zuletzt eignet sich Kaffee zur Behandlung von Cellulite, denn Koffein entzieht dem Körper Flüssigkeit und kann die Hautunebenheiten etwas mildern.

Ihr benötigt:

– 1 Tasse trockenen Kaffeesatz
– ½ Tasse Zucker
– 1 Tasse Kokosöl

Vermischt die einzelnen Zutaten miteinander zu einem Peeling und massiert dieses gleich nach dem Duschen auf eure Problemzonen. Danach alles gründlich abspülen und fertig! Eincremen ist jetzt nicht mehr nötig.

SOCCX_Coffee_Beauties_Kaffee_Peeling

Rosa Aiello
Rosa Aiello

SOCCX Fashion Editor

YOU MAY LIKE ALSO

Trend – Aktivkohle